Blood Moon

Biss in alle Ewigkeit

30 Jahre sind seit der Hochzeit von Renesmee und Jacob vergangen. Bellas und Renesmees Leben könnten kaum schöner sein, haben sie doch alles, was sie sich erträumten und das so sehr gewünschte Vampirleben, das Bella immer haben wollte, scheint perfekt.Dann beginnt jedoch plötzlich der Zahn der Zeit an ihrem Glück zu nagen und die, von Edward Jahrzehnte zuvor angesprochenen Konsequenzen des Vampirdaseins, treten ein. Nicht nur, dass sowohl Bellas und Jacobs menschliche Freunde und Verwandte immer älter werden, macht ihnen Sorgen. Nach und nach kristallisiert sich nämlich für die Cullens heraus, dass die größte Bedrohung ihres Glücks, aus ihren eigenen Reihen zu kommen scheint...

„Wenn der Mond durch dein Verschulden in Blut getränkt ist. Wohin willst du dann gehen?"

Als ich vor zwei oder drei Jahren Rising Sun entdeckt habe, habe ich mich sofort in sämtliche Charaktere neu verliebt. Es ist einfach unglaublich, was für eine großartige Autorin du bist.

Man spürt einfach wie viel Aufwand, Zeit, Kraft und Liebe in den einzelnen Kapiteln steckt. Es ist unfassbar mit wie viel Liebe zum Detail Cha alles gestaltet und all die Mühe die sie sich macht, man merkt wirklich, dass das ihr Spaß macht!

Die Autorin hat hier etwas unglaubliches geschaffen, dass sich in der Wunsch in mir prägt, dass die Geschichte direkt mit den andern Teilen verfilmt wird. Überwältigend, diese Charaktere und die Ideen. Ich liebe es!

2011

Erstveröffentlichung

445

Seiten

500.000+

Leser (online)